~ Narben

dsc_0769.jpg

I am turning into a Monster 

Jeder Mensch hat Narben, ob sichtbar oder nicht.. Meine trage ich sowohl innerlich, als auch an meinen Oberschenkeln. Meinen Wunsch kann ich mir leider noch nicht erfuellen. Wie gesagt, war ich beim Taetowierer mit einem Freund. Ich war extrem aufgeregt und hatte Angst vor der Antwort. Wird es moeglich sein ueber meine Narben zu taetowieren? Inwiefern ist es schmerzhafter, als ueber „normaler“ Haut bzw. ist es schmerzhafter? Geht mit Farbe? Wie alt muessen meine Narben sein?

Die Antwort hat mir zum Teil gefallen.

Ja, es ist moeglich, genauso wie ich es mir vorstelle + Schattierungen.

Die Narben muessen noch aelter sein bis sie weiss werden. Meine sind teilweise rot, rosa und das kann 1 Jahr dauern, kann aber auch 2-3 Jahre dauern, er konnte mir das nicht genau beantworten. Jedenfalls werde ich naechstes Jahr ~ September/Oktober nochmal kommen und sich das anschauen lassen. Es tut weh, weil ich mir diesen Traum unbedingt erfuellen wollte, andererseits ist mir bewusst das es moeglich ist und das zaehlt?! Mein Traum zerplatzt ja nicht einfach, er muss nur auf mich warten. Jetzt heisst es geduldig sein und das ist leider nicht meine Staerke, was mich selbst betrifft. Am liebsten wollte ich mir die Tattoos am selben Tag gleich stechen lassen, aber da es nicht moeglich ist, muss ich warten. Bis dahin muss ich es aushalten.. Diesen Schmerz.. Diese Erinnerungen. Ich habe es die letzten Jahre auch bewaeltigt, also warum die naechste Zeit nicht ebenso? Jedoch je mehr Tage vergehen, desto mehr moechte ich mir diese Narben nicht mehr ansehen. Bald.. Bald werde ich es umsetzen und mich umso mehr darueber freuen endlich an diesen Punkt angekommen zu sein. Puh, es wird nervenaufreibend sein und ich werde immer wieder an meine Grenzen kommen, aber das ist es wert.

~ Paralyzed-soul🖤

Autor: paralyzedsoul

In diesem persoenlichen Blog geht es mir hauptsaechlich darum mein Innenleben nach aussen zu tragen und es mit Menschen zu teilen, die sich vielleicht darin wiederfinden koennen. Ich hatte lange darueber nachgedacht ueber meine Anorexie und das, was fuer mich damit im Zusammenhang steht, zu schreiben, da ich noch nicht an dem Punkt angelangt bin, der meine Stimmen verstummen laesst.

2 Kommentare zu „~ Narben“

  1. Beständig Geduld aufbringen zu müssen, ist schwer. Aber ich freue mich wie ein Schnitzel mit Dir, dass es doch möglich sein wird, mit den Tattoos. Deshalb stell‘ Dir gern vor, dass ich Dein geduldig Sein teile und sehr unterstütze.

    Du bist sehr tapfer und kämpfst toll für Dein Ziel!

    Ganz liebe Grüße an Dich! 💚🌹

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s