~ Warum ich dich beneide..

DSC_0346
I wish you were here..

Blumen bluehen

Wir vergluehen

In der Nacht, der ach so dunklen Nacht

Wir brennen

Brennen bevor die Laternen angehen

Um uns in Warm zu tauchen

Farben verschmilzen ineinander

Ich am nachdenken

Am probieren

Aushalten, durchhalten

Nicht mehr hinterfragen

Ihre Schoenheit

Das Skelett sitzt auf meinen Schultern

Klettert immer weiter hinauf

Bis es Wunde Punkte erreicht hat

Unergruendlich

Rote Haare

Leuchtend, wie ein Apfel aus der Natur

Sie spricht zu mir

Sie hat mich gern

Wuenschte, ich wuerde etwas empfinden

Doch das tue ich nicht

Doch das tue ich nicht.

Paralyzed-Soul🌘

Werbeanzeigen

Autor: paralyzedsoul

In diesem persoenlichen Blog geht es mir hauptsaechlich darum mein Innenleben nach aussen zu tragen und es mit Menschen zu teilen, die sich vielleicht darin wiederfinden koennen. Ich hatte lange darueber nachgedacht ueber meine Anorexie und das, was fuer mich damit im Zusammenhang steht, zu schreiben, da ich noch nicht an dem Punkt angelangt bin, der meine Stimmen verstummen laesst.

2 Kommentare zu „~ Warum ich dich beneide..“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s